AKTUELLES UND PRESSE

Der Traum des SC Staig

 

Andreas Götze berichtet vom Spatenspicht für das „fiss“ des SC Staig.

Der Bau dieses Sportvereinszentrums wurde von der Flowcon Unternehmensberatung von Anfang an begleitet.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Weihnachtszeit

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wir wünschen allen unseren Kunden und Partnern ein besinnliches Weinachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2012.
Bitte beachten Sie: Das Büro der Flowcon Unternehmensberatung in Stuttgart ist in der Zeit vom 24. Dezember 2011 bis einschließlich 1. Januar 2012 nicht besetzt.

Meisterstück aus Holz

 

Andreas Götze gibt in seinem Artikel einen Vorgeschmack auf die kommende Eröffnung des Sportvereinszentrums in Großsachsenheim.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Erfolgsgeschichte

12. Dezember 2011: Mehrheit für das Sportvereinszentrum in Kirchheim

 

Wie der Teckbote in seiner Onlineausgabe berichtet, votierten die Mitglieder des VfL Kirchheim in der jüngsten Abstimmung für das geplannte Sportvereinszentrum. Der Teckbote hob dabei auch die Arbeit von Herrn Winfried Möck explizit hervor:

„Dass die Diskussion größtenteils sachlich blieb, war mit ein Verdienst von Winfried Möck. Der Vertreter des für die Wirtschaftlichkeitsrechnung zuständigen Beraterbüros (Anm. d. Red: Flowcon) übte sich als Moderator erfolgreich in der Rolle des Wellenbrechers.“

Zum kompletten Artikel des Teckboten gelangen Sie hier.

Sportvereinszentren

8. Dezember 2011: OLG empfiehlt Fitnessbetreiber die beantragte Löschung des TSV Waldenbuch aus dem Vereinsregister zurückzunehmen

Wie zu erwarten war, konnte sich der Betreiber des Fitness-Studios „Sports up“ in Waldenbuch nicht mit seiner Ansicht vor dem Oberlandesgericht durchsetzen, dass ein Sportvereinszentrum für die regionalen Fitnessanbieter Wettbewerbsnachteile bedeuten würde. Das Gericht empfahl dem Beschwerdeführer die Beschwerde zurückzunehmen.

Zur vollständigen Pressemedlung gelangen Sie hier.

Seminartipp

Seminartermine 2012: Ausbildung zum Fachsportlehrer und Personal Trainer – Baunatal

Absolventen dieses Lehrgangs sollen einen A-Lizenz Trainer bzw. Fachsportlehrer auf der Trainingsfläche unterstützen. Mit Hilfe des Intensiv-Seminars wird eine schnelle Einsatzbereitschaft von Mitarbeitern im Studio ermöglicht.
Die Ausbildunginhalte von Herr Möck umfassen die Themen: Kommunikation, Verkauf, Verkaufspsychologie, strategisches Management sowie die Selbstständigkeit bzw. Existenzgründung.

 


Seminartipp

Seminartermine 2012: Reha Sport – Verordnen ohne Budgetbelastung

“Therapie kostet nichts!” haben Ihre Patienten in den letzten Jahren gelernt. Deshalb fragen sie immer noch, ob es Zuschüsse für Selbstzahlerleistungen von den Krankenkassen gibt. Haben Sie schon die richtige Antwort? Wir informieren Sie, welche Möglichkeiten es für Ihre Praxis gibt.

  • Veranstalter: Buchner Seminare
  • Referent: Winfried Möck
  • Termine: 15. März 2012 in Köln, 12. Juli 2012 in Stuttgart, 6. September 2012 in Hamburg, 17. Oktober 2012 in Berlin

 

Interessiert? Hier können Sie sich anmelden: Faxanmeldung Seminare

Seminartipp

09. November 2011: Rehasportmanager – Leinfelden-Echterdingen

Rehasport ist kein Selbstläufer! Um Rehasport einfach und erfolgreich umzusetzen, benötigt es eine Strategie und einen klaren Projektplan für die ersten drei Monate. Dieses Tagesseminar verbindet die wichtigsten Rehasport-Basics mit einem Strategieworkshop. Sie erarbeiten zusammen mit Experten zu dem Thema Rehasport Ihre individuelle Strategie. Am Ende des Tages gehen Sie mit Ihrem eigenen Businesskonzept für den Rehasport aus dem Seminar heraus. Das Seminar ist konzipiert für Inhaber von Therapiepraxen, Rehazentren oder Gesundheitsstudios.

  • Veranstalter: Flowcon Unternehmensberatung
  • Referenten: Winfried Möck, Almut Ulrich, Anne Seyfert
  • Weiterer Termin: 23. November 2011, 07. Dezember 2011

Erfolgsgeschichte

28. Oktober 2011: Meilenstein für das Sportvereinszentrum Kirchheim

Für das Sportvereinszentrum des VfL Kirchheim konnte ein weiterer Meilenstein erreicht werden. Der VfL Kirchheim, die Stadt Kirchheim und der Württembergische Landessportbund unterzeichneten eine gemeinsame Kooperationsvereinbarung, indem sich alle drei Parteien bereit erklären, das Projekt weiter voranzutreiben.

Hier gelangen Sie zur vollständigen Pressemeldung.

Ineresse an diesem Projekt? Hier gelangen Sie zur Homepage des VfL Kirchheim, auf der der Verein über das Projekt berichtet.

Erfolgsgeschichte

27. Oktober 2011: Spatenstich für das „fiss“

Der SC Staig hat mit dem symbolischen ersten Spatenstich die Bauphase seine Sportvereinszentrums „fiss“ begonnen. An den Feierlichkeiten nahm neben zahlreichen Gästen auch unser Geschäftsführer, Herr Möck, teil, der als Moderator des Projektlenkungsausschusses das Bauvorhaben von Beginn an begleitete. Wir gratulieren dem SC Staig herzlichst zu diesem besonderem Meilenstein.

Ineresse an diesem Projekt? Hier gelangen Sie zur Homepage des SC Staig, auf der der Verein sehr detalliert über das Projekt berichtet und immer aktuelle „Wasserstandsmeldungen“ veröffentlicht.

Erfolgsgeschichte

22. Oktober 2011: NEU-Eröffnung MediSports in Weissach

Am 22. Oktober feierte das MediSports in Weissach seine Eröffnung. Wir freuen uns mit dem Gründern Herrn Herrmann über die erfolgreiche Neugründung und wünschem Ihm und seinem Gesundheitssportstudio alles Gute für die Zukunft.

Hier gelangen Sie zur Homepage des MediSports.

Seminartipp

19. Oktober 2011: Reha Sport – Verordnen ohne Budgetbelastung – Köln

“Therapie kostet nichts!” haben Ihre Patienten in den letzten Jahren gelernt. Deshalb fragen sie immer noch, ob es Zuschüsse für Selbstzahlerleistungen von den Krankenkassen gibt. Haben Sie schon die richtige Antwort? Wir informieren Sie, welche Möglichkeiten es für Ihre Praxis gibt.

 

Seminartipp

05. Oktober 2011: Rehasportmanager – Leinfelden-Echterdingen

Rehasport ist kein Selbstläufer! Um Rehasport einfach und erfolgreich umzusetzen, benötigt es eine Strategie und einen klaren Projektplan für die ersten drei Monate. Dieses Tagesseminar verbindet die wichtigsten Rehasport-Basics mit einem Strategieworkshop. Sie erarbeiten zusammen mit Experten zu dem Thema Rehasport Ihre individuelle Strategie. Am Ende des Tages gehen Sie mit Ihrem eigenen Businesskonzept für den Rehasport aus dem Seminar heraus. Das Seminar ist konzipiert für Inhaber von Therapiepraxen, Rehazentren oder Gesundheitsstudios.

  • Veranstalter: Flowcon Unternehmensberatung
  • Referenten: Winfried Möck, Almut Ulrich, Anne Seyfert
  • Weiterer Termin: 09. November 2011, 23. November 2011, 07. Dezember 2011

Seminartipp – Expertenvortrag Rehasport

21. September 2011: Rehasport – Auslauf- oder Erfolgsmodell?

„Erfolgreiche Kooperationsmodelle mit Vereinen – die Alternative zur eigenen Vereinsgründung“ – Leinfelden-Echterdingen

Sie sind Inhaber eines Gesundheitsstudios, einer Therapiepraxis oder eines Rehazentrums und planen die Einführung von Rehasport in Ihrer Einrichtung? – Dann ist unser Expertenvortrag genau das Richtige für Sie!

Wir klären Sie über die verschiedenen Kooperationsmodelle mit Vereinen auf. Welche Möglichkeiten und Vertragsformen gibt es? Was ist bei der Umsetzung von Rehasport besonders wichtig? Was sagt die neue Rahmenvereinbarung? Was sollte man unbedingt vermeiden?

  • Veranstalter: Flowcon Unternehmensberatung
  • Referent: Winfried Möck

Seminartipp

09.-10. September 2011: Ausbildung zum Fachsportlehrer und Personal Trainer – Baunatal

Absolventen dieses Lehrgangs sollen einen A-Lizenz Trainer bzw. Fachsportlehrer auf der Trainingsfläche unterstützen. Mit Hilfe des Intensiv-Seminars wird eine schnelle Einsatzbereitschaft von Mitarbeitern im Studio ermöglicht.
Die Ausbildunginhalte von Herr Möck umfassen die Themen: Kommunikation, Verkauf, Verkaufspsychologie, strategisches Management sowie die Selbstständigkeit bzw. Existenzgründung.

Seminartipp

07. September 2011: Rehasportmanager – Leinfelden-Echterdingen

Rehasport ist kein Selbstläufer! Um Rehasport einfach und erfolgreich umzusetzen, benötigt es eine Strategie und einen klaren Projektplan für die ersten drei Monate. Dieses Tagesseminar verbindet die wichtigsten Rehasport-Basics mit einem Strategieworkshop. Sie erarbeiten zusammen mit Experten zu dem Thema Rehasport Ihre individuelle Strategie. Am Ende des Tages gehen Sie mit Ihrem eigenen Businesskonzept für den Rehasport aus dem Seminar heraus. Das Seminar ist konzipiert für Inhaber von Therapiepraxen, Rehazentren oder Gesundheitsstudios.

  • Veranstalter: Flowcon Unternehmensberatung
  • Referenten: Winfried Möck, Almut Ulrich, Anne Seyfert
  • Weiterer Termin: 05. Oktober 2011, 09. November 2011 und 07. Dezember 2011

 

Lesetipps

Neue Dateien und Dokumenten im Download- und Pressebereich

Der Sommer dieses Jahr kann einen schon manchmal verzweifeln lassen. Doch wir möchten Sie aufmuntern: für Tage, an denen das Wetter wieder einmal im Sommerloch steckt, finden Sie interessante und aufschlussreiche Lektüre und Informationen in unserem Download- und Pressebereich.

Viel Spaß beim Schmökern und einen schönen Sommer!

Seminartipp

19. Juli 2011: Reha Sport – Verordnen ohne Budgetbelastung – Köln

“Therapie kostet nichts!” haben Ihre Patienten in den letzten Jahren gelernt. Deshalb fragen sie immer noch, ob es Zuschüsse für Selbstzahlerleistungen von den Krankenkassen gibt. Haben Sie schon die richtige Antwort? Wir informieren Sie, welche Möglichkeiten es für Ihre Praxis gibt.

  • Veranstalter: Buchner Seminare
  • Referent: Winfried Möck
  • Weiterer Termin: 19. Oktober 2011 in Frankfurt

 

Seminartipp – Expertenvortrag Rehasport

Samstag, 09. Juli 2011: Rehasport – Auslauf- oder Erfolgsmodell?

„Erfolgreiche Kooperationsmodelle mit Vereinen – die Alternative zur eigenen Vereinsgründung“ – Leinfelden-Echterdingen

Sie sind Inhaber eines Gesundheitsstudios, einer Therapiepraxis oder eines Rehazentrums und planen die Einführung von Rehasport in Ihrer Einrichtung? – Dann ist unser Expertenvortrag genau das Richtige für Sie!

Wir klären Sie über die verschiedenen Kooperationsmodelle mit Vereinen auf. Welche Möglichkeiten und Vertragsformen gibt es? Was ist bei der Umsetzung von Rehasport besonders wichtig? Was sagt die neue Rahmenvereinbarung? Was sollte man unbedingt vermeiden?

  • Veranstalter: Flowcon Unternehmensberatung
  • Referent: Winfried Möck
  • Weiterer Termin: 21. September 2011 in Leinfelden-Echterdingen

Seminartipp – Expertenvortrag Rehasport

Seminartipp – Expertenvortrag Rehasport

28. Juni 2011: Rehasport – Auslauf- oder Erfolgsmodell?

„Erfolgreiche Kooperationsmodelle mit Vereinen – die Alternative zur eigenen Vereinsgründung“ – Leinfelden-Echterdingen

Sie sind Inhaber eines Gesundheitsstudios, einer Therapiepraxis oder eines Rehazentrums und planen die Einführung von Rehasport in Ihrer Einrichtung? – Dann ist unser Expertenvortrag genau das Richtige für Sie!

Wir klären Sie über die verschiedenen Kooperationsmodelle mit Vereinen auf. Welche Möglichkeiten und Vertragsformen gibt es? Was ist bei der Umsetzung von Rehasport besonders wichtig? Was sagt die neue Rahmenvereinbarung? Was sollte man unbedingt vermeiden?

  • Veranstalter: Flowcon Unternehmensberatung
  • Referent: Winfried Möck
  • Weitere Termine: 09. Juli 2011 (Samstag) und 21. September 2011 in Leinfelden-Echterdingen

Die Sportwelt des VfL Sindelfingen und die Vereinsabteilungen

Vereinsmitteilungen VfL Kirchheim, Sonderausgabe Sportvereinszentrum (Juni 2011)

Seit 2008 existiert bereits die Sportwelt des VfL Sindelfingen. Der Geschäftsführer Herr Roland Medinger berichtet über seine Erfahrungen.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Wir sind umgezogen

Seit dem 20.06.2011 finden Sie uns in der
Max-Eyth-Straße 13, 70771 Leinfelden-Echterdingen (Ortsteil Echterdingen).
Unsere Telefon- sowie Faxnummer bleiben unverändert.

Uns so finden Sie uns.

Sportvereinszentrum – Das Vereinsheim der Zukunft

 

Vereinsmitteilungen VfL Kirchheim, Sonderausgabe Sportvereinszentrum

 

In einem Interview erklärt Herr Jürgen Hanke vom Württembergischen Landessportbund (WLSB), was unter einem Sportvereinszentrum zu verstehen ist und in welcher Form der WLSB interessierte Vereine unterstützt.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Unser Lesetipp

„Rehasport – Auslauf- oder Erfolgsmodell?“

Sie sind Physiotherapeut, Vorstand eines Sportvereins oder Fitnessanbieter und stellen sich die Frage, wie Sie Rehasport in Ihrer Einrichtung einfach und praxisorientiert umsetzen können. Das neue Buch von Winfried Möck gibt Ihnen konzeptionelle Antworten auf alle Fragen rund um den § 44 SGB IX.

Hier können Sie sich Ihr Exemplar sichern: Bestellformular

Warum ein Sportvereinszentrum für den VfL Kirchheim?

Vereinsmitteilungen VfL Kirchheim, Sonderausgabe Sportvereinszentrum

Stephanie Haible vom VfL Kirchheim erläutert, vor welchen Herausforderungen die Vereine in der heutigen Zeit stehen. Des Weiteren legt sie 10 Argumente dar, die für den Bau eines Sportvereinszentrums in Kirchheim sprechen.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Seminartipp

11. Juni 2011: RehaSport – Alternative & Erweiterung

Die Anzahl der chronischen Patienten nimmt immer mehr zu. Und so kommt es heute auf Alternativen zum klassischen Rezept an – für Patienten, Ärzte und auch für die Praxis. RehaSport ist in aller Munde. Aber wie kann dieses Thema wirklich umgesetzt werden? Und welche Geräte und welche Qualifikation braucht man?

  • Veranstalter: Physio Service Ludwigsburg
  • Referent: Winfried Möck

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie auf: www.physioservice.de

Unser Lesetipp

„Rehakunden – Auslauf- oder Erfolgsmodell?“

In der aktuellen Shape Up Business (Nr. 1/2, Frühjahr 2011) beschreibt Winfried Möck die 4 größten Irrtümer bei der Umsetzung von Rehasport. Selbstverständlich enthält er den LeserInnen auch die wichtigsten Erfolgstipps nicht vor!

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Sportstättenbau: Wie sieht die Sportstätte der Zukunft aus?

STB Magazin (April 2011)

Um als Verein in heutiger Zeit ein attraktives Angebot bieten und alle Altersklassen bedienen zu können, bedarf es meist mehr als eine Funktionssporthalle.

Gerhard Pfisterer und Klaus-Eckhard Jost stellen einige zukunftsweisende Projekte vor.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Messetipp – Expertensprechstunde auf der Fibo in Essen

Winfried Möck zum Thema Rehasport

14. – 16. April 2011

Expertensprechstunde zum Thema Rehasport im Rahmen der Neuerscheinung des Pocketbuchs „Rehasport – Verstehen, Umsetzen, erfolgreich sein“.

Als Experte für Rehasport steht Ihnen Winfried Möck in Halle 3, Stand C 20 Rede und Antwort.

Sie haben als Besucher der Fibo 2011 in Essen die Möglichkeit einen persönlichen Gesprächstermin mit Winfried Möck zu vereinbaren.

Unter: 0711 7585778-80 oder office@flowcon.de können Sie jetzt noch einen Termin vereinbaren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fibo.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Seminartipp

09. April 2011: Reha Sport – Verordnen ohne Budgetbelastung – Stuttgart

  • “Therapie kostet nichts!” haben Ihre Patienten in den letzten Jahren gelernt. Deshalb fragen sie immer noch, ob es Zuschüsse für Selbstzahlerleistungen von den Krankenkassen gibt. Haben Sie schon die richtige Antwort? Wir informieren Sie, welche Möglichkeiten es für Ihre Praxis gibt.
  • Veranstalter: Buchner Seminare
  • Referent: Winfried Möck
  • Weitere Termine: 19. Juli 2011 in Köln und 19. Oktober 2011 in Frankfurt

 

Interessiert? Hier können Sie sich anmelden: Faxanmeldung Seminare

Seminartipp

31. März 2011: RehaSport – Alternative & Erweiterung

  • Die Anzahl der chronischen Patienten nimmt immer mehr zu. Und so kommt es heute auf Alternativen zum klassischen Rezept an – für Patienten, Ärzte und auch für die Praxis. RehaSport ist in aller Munde. Aber wie kann dieses Thema wirklich umgesetzt werden? Und welche Geräte und welche Qualifikation braucht man?
  • Veranstalter: Physio Service Ludwigsburg
  • Referent: Winfried Möck

25. März 2011: 3. LMT Symposium Mannheim

  • Die Einrichtungen des 1. Gesundheitsmarktes – sind sie organisatorisch und inhaltlich auf dem richtigen Weg?
  • Veranstalter: LMT Cybex
  • Referent: u. a. Winfried Möck zum Thema: Rehasport – Quo vadis? Strategieberatung 2011

Messetipp – Therapie Leipzig 10.-12. März 2011

Voträge Winfried Möck

Der 1. und der 2. Gesundheitsmarkt wachsen immer mehr zusammen. Winfried Möck zeigt Ihnen am Beispiel Rehasport konkrete Wege auf, wie man den Übergang vom 1. zum 2. Gesundheitsmarkt bewältigen kann. Lassen Sie sich von der langjährigen Erfahrung Winfried Möcks und konkreten Beispielen aus der Praxis inspirieren Ihren eigenen Weg zum 2. Gesundheitsmarkt zu entdecken.

„Der Übergang vom 1. in den 2. Gesundheitsmarkt – Sind sie vorbereitet?“

Freitag, 11. März 2011, 15:30 – 16:00 Uhr

Samstag, 12. März 2011, 10:00 – 10:30 Uhr

Forum „therapie“, Messehalle 2, Stand-Nr. C36, www.therapie-leipzig.de

Expertensprechtstunde Winfried Möck

Als Experte für Rehasport steht Ihnen Herr Möck in Halle 2, Stand B10 Rede und Antwort. Möchten Sie ein persönliches Gespräch mit Herrn Möck auf der Messe wahrnehmen? Dann können Sie gern telefonisch unter der Nummer 0711 7585778-80 einen Termin vereinbaren.

Rehakunden – Auslauf- oder Erfolgsmodell?

Shape Up Business (Nr. 1/2, Frühjahr 2011)

Winfried Möck beschreibt die 4 größten Irrtümer bei der Umsetzung von Rehasport. Selbstverständlich enthält er den LeserInnen jedoch auch die wichtigsten Erfolgstipps nicht vor!

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Von Anfang an dabei

Sport in BW (Februar 2011)

Mathias Jung erläutert die Entstehung des Sportvereinszentrums des TV Großsachsenheim e.V. Als erstes Projekt wurde dieser Bau, neben der finanziellen Unterstützung, auch praktisch von Anfang an durch den WLSB unterstützt. Auch die Flowcon Unternehmensberatung war von Anfang an dabei.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Seminartipp

24. Februar 2011: Medical Fitness in der Physiotherapie

  • Immer mehr Physiotherapiepraxen bieten Selbstzahlerangebote im Bereich Medical Fitness an. Oder sie planen, diese Leistungen einzuführen. In vielen Fällen gibt man sich damit zufrieden seine Fläche mit Trainingsgeräten zu bestücken. Da Medical Fitness-Angebote in Physiotherapiepraxen keine „kleinen Fitness-Studios“ sind, sollte bei der Konzeption die physiotherapierelevanten Faktoren berücksichtigt werden, um das Angebot schließlich auch zu einem wirtschaftlichen Erfolg werden zu lassen.
  • Veranstalter: Physio Service Ludwigsburg
  • Referent: Winfried Möck

11. Februar 2011: 2. LMT Symposium München – „Sensomotorik/2.Geundheitsmarkt

„Niedrige Fluktuation zum hohen Preis?“

Fachartikel Winfried Möck

In diesem Fachartikel setzt sich Winfried Möck mit der Frage auseinander, ob gute Mitgliederbetreuung teuer sein muss.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.